1. Lokales
  2. Düren

Düren: „Karlseck“: Gelder umschichten?

Düren : „Karlseck“: Gelder umschichten?

Im Zusammenhang mit dem möglichen Kauf einer sogenannten Schrott-Immobilie in Norddüren will die Stadt prüfen, ob Zuschüsse des Landes für Erwerb und Sanierung des „Karlseck“ gewonnen werden können.

Da enrüddroN tsie rnehaJ im anpLraomgedsrm zalio„Se dtatS“ rtdreföeg dwri, rewüd nsudhtlzrgäic Glde urz gufürgVen ehten.s Deeis urgrFnöed thiezbe chis erab uaf nei rmagPmro urz gennueruEr nov sdnea,asF sda in dre taNstddro fmharche ztngute wnredo sit.

nuN lilw dsa uhsaRta mit edm Ldna ehspr,nce ob deleGr asu eedsim pfTo tcchgstheiume enrewd kö.nenn sDa glrfhcaie eeädubG steht iset mglnae elre nud e.vtäflrl eDarbnk äw,re dssa ewat dre reüerDn iaBuvenre eguonWnhn a.tub