1. Lokales
  2. Düren

Düren: „Karlseck“: Gelder umschichten?

Düren : „Karlseck“: Gelder umschichten?

Im Zusammenhang mit dem möglichen Kauf einer sogenannten Schrott-Immobilie in Norddüren will die Stadt prüfen, ob Zuschüsse des Landes für Erwerb und Sanierung des „Karlseck“ gewonnen werden können.

aD drdüonerN teis rnaheJ mi mmprgaeLrsndao iloaez„S tt“daS röftgdere r,dwi rdeüw urtslhäcindgz edGl ruz Veurggfün en.hest seieD öerrudgnF ztbhiee hsic erab uaf ine mgaorrmP zur nngeueEurr ovn ,anseasFd sda in red dtrtaosNd hcfmearh utngezt rednow s.it

Nnu lliw sda uaasthR tmi mde ndLa r,pesnhce bo lrGede aus iesdme fTop uthemhcitsgce erewdn öennn.k Dsa chierfagl ebedGäu ttseh tise amglne rlee dnu lä.rvltef Dknebar äe,wr ssda eatw rde eDenrrü eirvBenua enWgnnuoh aubt.