Düren: Karl-Albert Eßer stellt sein neues Buch vor

Düren: Karl-Albert Eßer stellt sein neues Buch vor

„Du bist einmalig und wertvoll“. „Nimm dich an, wie du bist.“ „Suche den Frieden in dir.“ Das sind drei „Mutmacher für jeden Tag“, die der Dürener Karl-Albert Eßer in einem kleinen Buch formuliert hat. Ergänzt sind diese „Anker“ mit klar strukturierten, teils grafisch gestalteten Bildern, die Eßer gemalt und den Ratschlägen gegenüber gestellt hat.

Vorgestellt wurde das Buch im Krankenhaus Düren, auf der Station 4 a, auf der auch krebskranke Patienten betreut werden. Das ist kein Zufall. Der Förderverein „Carpe diem“, der besonders die Onkologie (Krebsstation) unterstützt, wird den Erlös des Buches erhalten, wie die Vorsitzende Eva Hellwig sagte. 3000 Stück sind gedruckt. „Ich begreife die einzelnen Sprüche als Aufforderung, den Tag möglichst gut zu gestalten“, sagte Karl-Albert Eßer, der auch schon die Broschüre „12 Haltepunkte im Alltag“ vorgelegt hat. Der Erfolg dieses Buches habe ihn verstärkt, nun ein weiteres nachzulegen.

Krankenhaus-Geschäftsführer Dr. Gereon Blum sagte, das Buch würde mit seiner mutmachenden Farbigkeit „gut passen“. Die onkologische Station soll ebenso farbig und hell gestaltet werden, teils ist sie es schon. Auch die onkologische Ambulanz, die derzeit gebaut wird, solle in diesem Stil gestaltet werden.

Zu erhalten ist das Buch von Karl-Albert Eßer für zwei Euro in der Eingangshalle des Krankenhauses (Info-Theke der Grünen Damen), in der Agentur Schiffer am Kaiserplatz, in der Buchhandlung Decker und am nächsten Sonntag nach dem 11-Uhr-Gottesdienst in der Marienkirche.

(inla)