Karate-Akademie Düren nimmt an Bezirksmeisterschaften in Köln teil

Bezirksmeisterschaften : Dutzende Medaillen für die Karate-Akademie

Nach einem anstrengenden Wettkampftag verließ die Karate-Akademie Düren stolz und mit einem Dutzend Medaillen die Bühne den Bezirksmeisterschaften in Köln.

Knapp 170 Starter aus 16 Vereinen kämpften um die Titel in Kata (Formenwettkampf) und Kumite (freier Kampf). Bereits am frühen Morgen gingen die Kinder und Jugendlichen aus Düren an den Start. Khalil Haji Omar erreichte in Kata-u8-Jahren das Final, verlor dieses jedoch knapp. dieses knapp. Muhammad Abdullah errang in der Kategorie U12-Kata die Bronzemedaille, Sham Nazhan Almnour belegte in der Klasse U12-weiblich-Kata Rang 5.

In der Kategorie Kata-Team-Schüler-u12 belegten die Dürener einen hart umkämpften 3. Platz mit Shahed Abdullah, Khalil Haji Omar und Alaa Haji Omar. In der Kategorie Team-Schüler-u14 gelang dies Mohamad Almnour, Youssef El Hage und Muhannad Abdullah.Viola Nachtigall belegte Platz 2 in Kata-ü40, Hartmut Stiegler-Fleischer und Barsan Arif errangen Rang 3. Im Kumite zeigte sich Barsan Arif in der Klasse ü40/ +80kg fokussiert und errang die Bronzemedaille. Der Trainer Eddy Nachtigall, der für den Leistungsstützpunkt Bushido Bonn startet, dominierte klar das Wettkampf-Geschehen.

In der Leistungsklasse Kumite/67kg behielt er einen kühlen Kopf und errang Gold. In der Klasse u21/67kg sicherte er sich eindeutig die Bronzemedaille mit 3:1 Punkten. In der Kategorie Kata konnte er sich ebenfalls mit Gold und Silber belohnen und fuhr mit vier Medaillen nach Hause.

Mehr von Aachener Nachrichten