1. Lokales
  2. Düren

Arbeiten am Regen- und Schmutzwasserkanal: Kaiserplatz in Herbstferien für Busse gesperrt

Arbeiten am Regen- und Schmutzwasserkanal : Kaiserplatz in Herbstferien für Busse gesperrt

Der Dürener Kaiserplatz wird in den Herbstferien komplett für den Busverkehr gesperrt. Grund sind Arbeiten am Regen- und Schmutzwasserkanal.

Der Kaiserplatz wird in den Herbstferien, die am Montag, 14. Oktober, beginnen, komplett für den Busverkehr gesperrt. Bis zum 26. Oktober steuert der ÖPNV die Ausweichhaltestellen auf der Schenkelstraße an, wie die Stadtverwaltung Düren mitteilt. Auch für den Autoverkehr gibt es in den Ferien Einschränkungen im Bereich Wilhelmstraße, Kaiserplatz, Weierstraße.

Nach Angaben des Amtes für Tiefbau und Grünflächen beginnen in den Ferien an der Einfahrt Wilhelmstraße/Kaiserplatz umfangreiche Arbeiten am Regen- und Schmutzwasserkanal, die sich dann in Richtung Marktplatz fortsetzen. Die Kreuzung werde daher ab Montag für den Kfz-Verkehr gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können die Kanalbaustelle aber passieren. In den Herbstferien werden laut Stadtverwaltung weitere Hausanschlüsse der Wohn- und Geschäftshäuser Kaiserplatz, Zehnthof- und Wilhelmstraße erneuert, was umfangreiche Grabungsarbeiten erfordere.

Der Kaiserplatz kann während der Bauphase von der Viktor-Gollancz-Straße bis zur Kanalbaustelle etwa für Liefer- und Anliegerverkehr befahren werden. Das gilt laut Stadt auch für das Teilstück der Wilhelmstraße von der Weierstraße kommend. Für beide Bereiche ist die Einbahnstraßenregelung vorübergehend aufgehoben. Die Stadt richtet auch Halteverbotszonen ein.