K2 gesperrt: Lkw rammt alte Eisenbahnbrücke

K 2 zwischen Düren und Arnoldsweiler gesperrt : Lkw rammt Brücke am Arnoldsweilerweg

Ein 37-jähriger Lkw-Fahrer aus Mönchengladbach ist am Mittwoch gegen 16 Uhr gegen die seit Jahrzehnten nicht mehr genutzte Eisenbahnbrücke über den Arnoldsweilerweg geprallt.

Der Container wurde dabei vom Sattelauflieger gerissen und ebenso stark in Mitleidenschaft gezogen wie das Fahrzeug selbst. Die Brücke hat eine Durchfahrtshöhe von vier Metern, der Sattelauflieger war nach Polizeiangaben 4,20 Meter hoch. Offenbar hatte der Fahrer spekuliert, dass es trotz der Angabe auf dem Verkehrsschild noch eine kleine Toleranz bei der Durchfahrtshöhe geben würde.

Zur Bergung des Havaristen mussten ein Kran und ein Ersatz-Lkw angefordert werden. Die Kreisstraße 2 blieb während der Bergung komplett gesperrt. Die Standsicherheit der Brücke war nach einer ersten Begutachtung seitens eines Experten nicht beeinträchtigt, so dass die nach der Bergung wieder freigegeben werden kann.

(ja)
Mehr von Aachener Nachrichten