Unfall: Jugendlicher von Auto erfasst und schwer verletzt

Unfall : Jugendlicher von Auto erfasst und schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen ist am Sonntagnachmittag ein Junge mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen worden. Zwei 15-jährige Fahrradfahrer aus Jülich wollten eine Kreuzung überqueren, dabei wurde einer der beiden von einem Auto erfasst.

Die beiden 15-Jährigen waren um 17.40 Uhr auf dem Radweg des Von-Schöfer-Ring in Fahrtrichtung Jülich unterwegs. Kurz vor der Kreuzung Von-Schöfer-Ring/Hauberdinstraße stiegen sie von den Rädern ab, schoben diese bis zur Kreuzung. Beim überqueren der Kreuzung wurde der 15-Jährige von dem Auto eines 89 Jahre alten Jülicher, der aus der Richtung Brunnenstraße kam, angefahren und über die Motorhaube geschleudert.

Der zweite Jugendliche konnte noch zurückspringen, so dass lediglich sein Fahrrad berührt wurde, er selber blieb unverletzt. Auch der 89-Jährige war augenscheinlich nicht verletzt, wurde aber vorsorglich mit einem Rettungswagen in Krankenhaus gefahren. Die Eltern der 15-Jährigen wurden informiert.

Der Sachschaden wird auf etwa 5000 Euro geschätzt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten