Langerwehe: Jugendliche prügeln auf 34-Jährigen ein

Langerwehe: Jugendliche prügeln auf 34-Jährigen ein

Ein 34-Jähriger ist in der Nacht zum Sonntag von einer Gruppe Jugendlicher verprügelt worden.

Den Abend hatte der Dürener in einer Gaststätte im Ortskern verbracht. Zwischenzeitlich waren mehrere junge Männer des Lokals verwiesen worden, nachdem sie dort randaliert haben sollen.

Als der 34-Jährige gegen 1.30 Uhr die Kneipe verließ, wurde er bereits erwartet. Insgesamt fünf junge Männer, einige davon vermummt, nebelten ihn mit Reizgas ein und schlugen gemeinsam auf ihn ein, wie mehrere Zeugen bestätigten. Danach flüchteten die Täter. Der 34-Jährige wurde nur leicht verletzt.

Die Polizei stellte wenig später zwei 15-Jährige, von denen zumindest ein Kreuzauer als Täter in Frage kommt. Der Jugendliche, der knapp 1 Promille beim Alkoholtest aufwies, bestreitet die Tat, wurde jedoch von Zeugen wieder erkannt. Gegen ihn und die noch nicht bekannten Mittäter dauern die strafrechtlichen Ermittlungen an. Die beiden Jugendlichen wurden ihren Eltern übergeben.

Mehr von Aachener Nachrichten