Düren: Interesse an Stadthalle

Düren: Interesse an Stadthalle

Die Stadt Düren führt Gespräche mit weiteren Projektentwicklern, die sich vorstellen können, an der alten Stadthalle ein Hotel zu bauen.

Derzeit versucht der ehemalige Dürener Karnevalsprinz Schneider, an der Bismarckstraße ein 140-Betten-Haus zu verwirklichen. Seit vielen Monaten passiert allerdings wenig, Schneider hat offenbar nach wie vor Probleme, Geldgeber zu finden.

Das Rathaus ist freilich bis Ende Februar 2011 vertraglich an ihn gebunden. Unter den Interessenten sei ein Unternehmen, das bis dahin warten würde, heißt es. Sehr schwierig sei es aber nach wie vor, die marode, denkmalgeschützte Stadthalle in ein modernes Hotel zu integrieren.

Mehr von Aachener Nachrichten