1. Lokales
  2. Düren

Wohnmobilhafen: In Rath regt sich Gegenwehr

Wohnmobilhafen : In Rath regt sich Gegenwehr

Gegen den geplanten Wohnmobilhafen auf einer Acker­fläche zwischen Nideggen und Rath mit bis zu 80 Stellplätzen regt sich Widerstand vor allem in der Bevölkerung des Stadtteils. Vergangene Woche hatte der Bauausschuss beschlossen, das Verfahren für die erforderliche Flächennutzungsplanänderung zu beginnen – samt Bürgerbeteiligung. Die Verfahrenskosten trägt der Investor.

beAr die elnaPngnu rfü ned iWonlaoemfhhbn behlantru der zstlenäipTne nteern ncosh etjtz efeihtg egerenGhw. Bie ceakooFb ureäßn ügeBrr atwe irhe eneBdkne nclhithshiic nerei dnelehgarscVun red scaadfLnth und sde sskiuAcleb von htRa uas fua ads üreDren dLna bis .lönK ieS ütehnfcr hcau um edi hRue im Dro.f eendAr ezrNtu remduwei n,elob adss shci in aSchne susouirmT ienhdcl saw tue nud ied aStdt os enue eEnuehlmiqnlena ßlcesehiren köen.n uneaG ardan abnhe eraden Bgrrüe idwmreeu Z,elefiw lwie sie odnva seaunhg,e sasd ied Wtosmeibnlooirhnut hisc hoehnin run sesltb seor.rengtv tauL rinee ulelantke tiSdue edr eirbtgusuanTmorsu ifdw ebeng mnaegpägtsiC ni erd Riuferel hinwzsce 23 udn 05 uEor rpo Tga a,us in endggNei aigsbnl taul Suteid ,2902 uoE.r

deumßAre rierukts im tetInnre dsa nSeiehrbc nseie heAwno,snr erd elwfieZ am f,aBred med nwfcerishltaicht rreetMwh dnu dme unzNte rfü die tdSat owsie egivtnea ngwuAisurnek ufa eid owIeiirmnemtelb ni hRat eßurtä dun chnos tjtez ilercctheh titcShre nah.rotd

Die Sadtt Ngedgeni dätl rfü engatDsi, .32 J,uil 91 Uhr, ni eid esegnnuggtttäseB dgege,iNn mI alVnge,gso ruz Bimfeairrügnonrto muz aTemh nei dnu stltel rdto uach haclnom edn neueang larufrbafasehenV .ard