Heimbach: In den Gegenverkehr: 22-Jähriger stirbt bei Unfall

Heimbach: In den Gegenverkehr: 22-Jähriger stirbt bei Unfall

Bei einem Unfall in der Nacht zum Samstag ist ein 22-jähriger Autofahrer aus Heimbach auf der B256 in Höhe der Oertschaft Vlatten ums Leben gekommen. Er war mit einem entgegenkommenden Auto kollidiert.

Gegen 3:39 Uhr befuhr der 22-jährige Mann aus Heimbach mit seinem Pkw die B265 aus Richtung Hergarten kommend in Fahrtrichtung Wollersheim. Aus ungeklärter Ursache verlor er in Höhe der Ortschaft Vlatten die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs.

Hier kam ihm ein 41jähriger Mann aus Solingen mit seinem Kleintransporter entgegen, der frontal mit dem Fahrzeug des 22-Jährigen kollidierte.

Der 41jährige Mann konnte sich schwer verletzt aus seinem total zerstörten Fahrzeug befreien und wurde nach notärztlicher Behandlung ins Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb. Der 22jährige Heimbacher wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und erlag trotz notärztlicher Behandlung noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Für die Unfallaufnahme wurde die B265 für mehrere Stunden in Höhe der Ortslage Vlatten vollständig gesperrt. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurden beide Fahrzeuge zur technischen Untersuchung sichergestellt.

Mehr von Aachener Nachrichten