Pier: Im kompletten Ortsteil gibt es jetzt Beutelspender

Pier: Im kompletten Ortsteil gibt es jetzt Beutelspender

Nach einem positiv verlaufenen Test wurden nun im Langerweher Ortsteil Pier vier weitere Hundekotbeutelspender aufgestellt. Jetzt kann Dank einer Initiative von Ortsvorsteher Dirk Huizing jeder Hundebesitzer sich entsprechend versorgen und die Hinterlassenschaft seines Vierbeiners entsorgen.

Die Beutespender wurden so installiert, dass jeder nach Pier führende Wanderweg berücksichtigt wurde. In der Nähe befinden sich Mülltonnen für die endgültige Entsorgung der vollen Beutel. Die Beutelspender stehen auf dem Fußweg von Jüngersdorf nach Pier (Verlängerung der Holzstraße), auf dem Weg vom Indener Weg zum Kinderspielplatz Pier, auf dem Fußßweg vom Forsthaus nach Pier (hinter der Straße „Am Luschend), auf dem Weg von Merode kommend Richtung Pier (Straße „Zum Goldesacker“), sowie auf dem Fußweg vom Festplatz Richtung Vilvenicher Straße.

Komplett privat finanziert

Alle Hundekotbeutelspender wurden gesponsert und werden auch privat nachgefüllt. Sollten die Bürger feststellen, dass ein Spender leer ist, so können sie dies gerne unter Telefon 02423/408571 melden. Er wird dann unverzüglich wieder befüllt.

Mehr von Aachener Nachrichten