Düren: Im Dürener Fundbüro wurde im April viel abgegeben

Düren: Im Dürener Fundbüro wurde im April viel abgegeben

Etliches hat sich im Laufe des Aprils im Dürener Fundbüro angesammelt.

Folgende Gegenstände wurden bei der Einrichtung als gefunden abgegeben: einmal Bargeld, eine Börse mit Bargeld, ein I-Pod, eine Brille, ein Brillengestell, drei Sonnenbrillen und eine Sparkassentasche mit Inhalt. Darüber hinaus wurden zahlreiche Haustiere als gefunden gemeldet: Sieben Hunde, 14 Katzen, acht weitere Kleintiere und drei Vögel zählt das Fundbüro. Dort wurden zudem insgesamt elf Fahrräder abgegeben, darunter drei Damenräder, ein Herrenrad, ein Jugendfahrrad, ein Kinder-Mountainbike sowie weitere fünf Mountainbikes.

An Schmuck gaben ehrliche Finder ein Armband, eine Kette mit Anhänger und drei Ringe ab, desweiteren fünf Damenarmbanduhren und sechs Herrenarmbanduhren.

Gefunden wurden auch ein Taschenmesser, zwei Tragetaschen mit Inhalt, eine Handtasche, eine Kindertasche, je ein Koffer und ein Rucksack mit Kleidung, eine Sporttasche, ein Trolley und eine Kinderjacke.

Mehr von Aachener Nachrichten