1. Lokales
  2. Düren

Düren: Hundesteuer bleibt wie sie ist

Düren : Hundesteuer bleibt wie sie ist

Wer sich einen Hund aus dem Tierheim nach Hause holt, soll im ersten Jahr von der Hundesteuer befreit werden, schlagen die Grünen in Düren vor. Der Grund: Neben der guten Tat spart das Tierheim Geld, weil die Vierbeiner nicht länger untergebracht werden müssen - das käme der Stadt zugute, die das Tierheim mit finanziert.

saD niAnnens ntehle eid UsoehihCrirfnattkeM-D ma thwoitcM im Statadtr ocehjd mit eewVisr uaf dei doteelas aaeuhaHltgssl ba. i-SerrepnenhGrünc enCrma ellrHe rehaeMyc ankn übrader urn dne oKfp hnüsttl.ce neWn„ dei eHdnu im ehiimTer idsn, ztahl ahuc mndenia utrSnee für esi.” Frü rTi,ee ide ätler las htac eaJrh ns,di athetn ide Gneünr enie pettmkloe rrfetguuebeiSne btraae.ngt trzeDei esine 37 dneHu uzr litunremVtg im T.heieirm urnDreta seien 1,7 die etälr sal thca aerhJ n;isd igeien nisee tsie rJenah mi eiTierm.h MHe-ayreerech:ll aDs„ setkto ned aeletreruSzh ehrm dGle lsa auf eid streuunedeH zu z.h”vrcieent