1. Lokales
  2. Düren
  3. Hürtgenwald

Unfall auf der Panoramastraße: Motorradfahrer steigt „voll in die Eisen“

Unfall auf der Panoramastraße : Motorradfahrer steigt „voll in die Eisen“

Auf der sogenannten Panoramastraße ist am Dienstagnachmittag ein Motorradfahrer gestürzt und verletzt worden. Ein dahinter fahrenden Motorradfahrer gab an, dass der Mann ohne ersichtlichen Grund, stark abbremste.

Nach Polizeiangaben fuhr der 33-jährige Motorradfahrer gegen 16.30 Uhr auf der Landesstraße 2018 in Richtung Schmidt. Im Bereich einer 180-Grad-Kurve bremste der erste Fahrer, ein 20-jähriger Mann aus Weilerswist, stark ab. Das Motorrad geriet dabei ins Schleudern und der Fahrer kam zu Fall.

Ein Notarzt versorgte den Gestürzten vor Ort und brachte ihn anschließend in ein nahegelegenes Krankenhaus, wo der junge Fahrer stationär aufgenommen wurde.

Gegenüber der Polizei gab er an, er habe irgendetwas über die Straße laufen sehen, daher sei er „voll in die Eisen gegangen“.

(red/pol)