1. Lokales
  2. Düren

Hoher Sachschaden bei Unfall von alkoholisiertem Fahrer in Niederzier

Unfall in Niederzier : Alkoholisierter Fahrer räumt mehrere Autos ab

In Niederzier hat ein alkoholisierter Autofahrer in der Nacht zum Sonntag gleich mehrere Autos abgeräumt und einen hohen Sachschaden verursacht. Verletzt wurde niemand.

Nach Polizeiangaben war der 34-jährige Dürener gegen 2 Uhr mit seinem Auto auf der Ellener Straße im Ortsteil Oberzier unterwegs, als er auf regennasser Straße unmittelbar vor einer Verkehrsinsel nach links von der Fahrbahn abkam. Er schaffte es nicht, sein Auto noch zu bremsen und prallte gegen einen an der Straßenseite geparkten Wagen.

Die Wucht des Zusammenstoßes war so groß, dass die beiden Autos noch gegen ein weiteres geparktes Fahrzeug schleuderten und schließlich an einer Hauswand unsanft zum Stehen kamen.

Bei der Unfallaufnahme der Polizei gab der Dürener später an, er sei geblendet worden und deswegen von der Fahrbahn geraten. Die Beamten stellten jedoch Alkoholgeruch in der Atemluft des Unfallverursachers fest und konnten mittels einer Blutprobe später bestätigen, dass der Dürener unter Alkoholeinfluss stand.

Die Polizei Düren stellte den Führerschein des Mannes sicher und hat ein Strafverfahren eingeleitet. Insgesamt entstand ein hoher Sachschaden, der noch nicht genau beziffert werden kann.