Düren: Hochbetrieb am Dürener Badesee

Düren: Hochbetrieb am Dürener Badesee

Erstmals in dieser Saison war es am Wochenende am Dürener Badesee in Gürzenich so richtig voll. Bei hochsommerlichem Wetter tummelten sich am Samstag rund 8000 Menschen im kühlenden Nass und auf dem großen Erholungsgelände.

Am Sonntag wurden sogar rund 11.000 Badegäste gezählt. Bei Außentemperaturen von weit über 30 Grad bot das Seewasser mit 23,5 Grad eine köstliche Erfrischung.

Zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen wegen der Hitze ist es kaum gekommen. Klaus Schüller, der für den Badeseebetrieb verantwortlich ist, berichtet lediglich von einem Badegast, dem es kurze Zeit nicht so gut ging. Er war aber schnell wieder auf den Beinen.

Die Parkplätze am Badesee waren voll belegt. Viele Erholungssuchende mussten lange Wege in Kauf nehmen. Bis nach Mariaweiler hinein standen die Autos. Die Saison am Badesee dauert noch bis zum 15. September.

Mehr von Aachener Nachrichten