Nörvenich: Hinterrad bricht aus, Motorradfahrer stürzt

Nörvenich: Hinterrad bricht aus, Motorradfahrer stürzt

Mit Verletzungen am Bein ist ein Motorradfahrer am Montagnachmittag ins Krankenhaus eingeliefert worden. Ihm sei kurz zuvor das Hinterrad ausgebrochen, berichtete er den Polizisten.

Gegen 17 Uhr war der 20-Jährige aus Nörvenich auf der Hardtstraße unterwegs. Nachdem er an der Einmündung zur Kreisstraße 52 zunächst noch angehalten hatte, war er dann beim Anfahren gestürzt. Der junge Mann wurde von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht.

Mehr von Aachener Nachrichten