1. Lokales
  2. Düren

Heimbach: Heimbacher Bier gibt's jetzt auch in Flaschen

Kostenpflichtiger Inhalt: Heimbach : Heimbacher Bier gibt's jetzt auch in Flaschen

„Öffnen, ansetzen und genießen“, lautete die Devise im Heimbacher Kurpark. Serge van der Heijden, Manager des Ferienparks „Resort Eifeler Tor“ (RET) in Heimbach, stellte mit Bürgermeister Peter Cremer und weiteren Offiziellen das Heimbacher Bier in Flaschen vor.

eeSrg van red dji:neeH S„ite oDrmoi 8002 mit rde ulcgtnknwEi sde RTE a,ngebn twesnus rwi ei,clhg dass riw twesa gzna llesipSzee reiekren nöchet“.m

Huesra akm dsa mbhHecriae ierB ni nde Vearatnin lle,H Duenkl ndu elkZ,iwc asd iset ndEe 1023 mi sroetR ktaeheucgnss di,wr ngadlsrlie frhsic .garubte

ieW rde orengtaaseRrm ,ibecherett hta ads Bier cthni run ni cbmiehaH llhcens urendFe ngfednue, nnsdeor se tpeepnptu ihcs hcau sla tilebbere haotrex.slrcpEg erSge anv edr edejHin: „Mhic herntrceie hsnco enAgfnar ovn mlnrmeSa elghiüczb red eldreikeBc sogra uas pJaan“. Auch udewr ahnc ahbHrceeim eirB in lsnecahF rvagnlte.

iehswncZ dier udn nfüf Gdra

bA tsrofo tigb se rdeah ned enfaetrstGs im nmßigäeteze hldgicaesFenns sal eMhrc„äastnnadeh,“n also als xk,ciapS shwloo mi RTE sal chau im cabeHmirhe Ekea.d eDr nargreMaeRs-ot hitl:pfeme a„sD iBre schektmc am snteeb reiktd usa dre hacesFl enho a,sGl sertvier hincezws rdie udn fnfü Gadr.“