1. Lokales
  2. Düren
  3. Heimbach

21-Jährige lebensgefährlich verletzt: Vollbesetztes Auto fährt gegen Baum

21-Jährige lebensgefährlich verletzt : Vollbesetztes Auto fährt gegen Baum

Bei einem Autounfall im Kreis Düren sind fünf Menschen schwer verletzt worden, eine 21-jährige Bergheimerin lebensgefährlich. Wie die Polizei am Sonntagmorgen mitteilte, waren die fünf in Heimbach von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Der Unfall ereignete sich gegen 23.30 Uhr auf der L218 in Höhe der Einmündung zur K25.

Aus bislang ungeklärter Ursache war der Wagen eines 24-jährigen Kölners von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum neben der Fahrbahn geprallt. Wie genau es zu dem Unfall am Samstagabend kam, war zunächst unklar.

Der Fahrer wurde schwer verletzt in das Krankenhaus Birkesdorf verbracht, wo er stationär behandelt wird. Im Rahmen der Unfallaufnahme konnten Hinweise darauf festgestellt werden, dass er unter dem Einfluss von Alkohol stand. Eine Blutprobe wurde angeordnet, sein Führerschein beschlagnahmt.

Die weiteren Fahrzeuginsassen wurden mit schwereren Verletzungen auf die umliegenden Krankenhäuser verteilt. Eine 21-jährige Bergheimerin wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen in das Uniklinikum in Aachen gebracht.

Die L218 war für die Dauer der Unfallaufnahme teilweise voll gesperrt.

(red/pol/dpa)