1. Lokales
  2. Düren
  3. Heimbach

Spur führte nach Mönchengladbach: Falscher Schmuckankäufer gefasst

Spur führte nach Mönchengladbach : Falscher Schmuckankäufer gefasst

Ein falscher Ankäufer, der einer Frau aus Heimbach-Hasenfeld mehrere Schmuckstücke gestohlen hatte, konnte jetzt gefasst werden.

Der Vorfall im Heimbacher Stadtteil Hasenfeld ereignete sich bereits Ende November. Eine dort ansässige Frau meldete sich auf die Zeitungsannonce eines vermeintlichen Schmuckankäufers.

Kurz nach dem Hausbesuch des Mannes stellte die Frau fest, dass sie bestohlen worden war, und informierte die Polizei.

Die ermittelte – mit Erfolg. Die Spur führte zu einem 36-Jährigen nach Mönchengladbach. Bei einer Durchsuchung in seiner Wohnung fanden die Beamten laut Mitteilung ein Mobiltelefon, das über die in der Zeitung angegebene Rufnummer erreichbar war.

Nach aktuellem Stand geht die Polizei davon aus, dass der Mann nicht nur im Kreis Düren tätig war. Daher wird nun überregional wegen Diebstahls beziehungsweise Trickdiebstahls gegen ihn ermittelt.

(red/pol)