1. Lokales
  2. Düren
  3. Heimbach

Missglückte Flucht: Autofahrer kommt für Kennzeichen zurück zum Unfallort

Missglückte Flucht : Autofahrer kommt für Kennzeichen zurück zum Unfallort

Ein Autofahrer hat in der Gemeinde Heimbach eine Verkehrsinsel überfahren – und flüchtete. Allerdings ließ er dabei sein Kennzeichen liegen. Als der Fahrer dies bemerkte, kam er zum Unfallort zurück.

Der Mann überfuhr die Verkehrsinsel am Ortsausgang von Hergarten in der Gemeinde Heimbach und beschädigte dabei eine Warnbake. Gegen 8.15 Uhr war dann eine Frau aus Mechernich auf der L169 von Hergarten kommend in Richtung Bergbuir unterwegs. Aufgrund der tiefstehenden Sonne übersah auch sie die selbe Verkehrsinsel am Ortsausgang. Sie überfuhr die Insel und sah dabei, dass die Warnbake, die sich normalerweise auf der Insel befindet, bereits zuvor abgerissen war und auf der Straße lag.

Der Wagen der 55-Jährigen wurde bei dem Unfall so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Während des Wartens auf die hinzugerufene Polizei näherte sich aus Bergbuir kommend ein Auto, welches ebenfalls an der Unfallstelle hielt. Ein Mann stieg aus, suchte die Unfallstelle ab und hob schließlich das Kennzeichen auf. Mit diesem wollte er den Unfallort nun wieder verlassen.

Die Wartende machte den Mann ihrer Aussage nach darauf aufmerksam, dass er allen Anschein nach die Verkehrsinsel überfahren und dabei beschädigt hatte. Zudem habe die defekte Barke dazu geführt, dass auch sie einen Unfall hatte. Sie forderte den Mann auf, mit ihr gemeinsam auf die Polizei zu warten. Dieser Pflicht wollte der 52-Jährige jedoch nicht nachkommen.

Nur durch „weiteres beherztes Einschreiten“ konnte die Frau laut Polizeibericht den Unfallverursacher dazu bewegen, an Ort und Stelle zu bleiben. Gegenüber der Polizei gab der Mann aus Heimbach später an, dass auch er die Verkehrsinsel aufgrund der tiefstehenden Sonne nicht gesehen habe. Er habe die Bake umgefahren und sei dann geflüchtet.

Trotz der späten Einsicht erwartete ihn nun eine Anzeige wegen Verursachen eines Verkehrsunfalls mit Sachschaden und Unfallflucht.

(red/pol)