1. Lokales
  2. Düren

Nideggen: Hausbewohnerin von Einbrechern eingesperrt

Nideggen : Hausbewohnerin von Einbrechern eingesperrt

Gegen 5.20 Uhr am Mittwoch ist eine 59 Jahre alte Frau von einem lauten Knall aus dem Schlaf gerissen worden. Als sie diesem auf den Grund gehen wollte, merkte sie, dass die Schlafzimmertür ihrer Wohnung in der Heimersteinerstraße von außen verschlossen war - und das obwohl sie alleine wohnt.

ülrikliseewecchG ktenon ise sda rmZeim hierr sEurhgsonsgwnedhoc ruhdc nei tenersF lsvas,neer whifnauor sie steneeltsfl mtsu,es adss rhei raünesetTrrs ofenf dntsa udn hrie oWhgunn whtlhücudr dornwe r.aw aWs chjeod im enznlEnei akegult drw,eu oknent ied uaFr übgreegne red elizioP noch ichnt dheainlbsßce .ngnbaee

Im uegZ der neEmluignttr uerdwn hrecahzlie repuSn cerestg.hi nDhonce tettbi eid zePilio Zngeu,e nnede ieelsmregwcöih thcieregväd nseonPre deor Fheaerguz elelafugfna ins,d cish nuetr rde ontmrumefruN 011 bei edr liizPoe uz me.dnel