Gartenlieder im Wandel der Zeit: Hannah Morrison tritt im Rahmen von Tonspuren auf

Gartenlieder im Wandel der Zeit : Hannah Morrison tritt im Rahmen von Tonspuren auf

Ein Liederabend der besonderen Art eröffnet am Montag, 26. August, um 19.30 Uhr die neue Konzertsaison der Tonspuren: Die junge Sopranistin Hannah Morrison tritt in Düren auf.

Ihre größten Erfolge feierte sie in der Zusammenarbeit mit dem Dirigenten Sir John Eliot Gardiner. Im Saal der Kulturfabrik Becker & Funck entführt sie die Zuhörer in einen immergrünen Liedergarten voller Frühlingslust und vielsagender Blüten, Nachtigallensang und zärtlich-sehnsüchtiger Liebesträume. Begleitet wird Hannah Morrison von dem erfahrenen Lautenisten und Gitarristen Sören Leupold, der weltweit mit den bekanntesten Ensembles der Alten Musik tourt.

Die Konzertreihe Tonspuren wird vom Kunstförderverein Kreis Düren veranstaltet. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr in der Fabrik für Kultur und Stadtteil Becker & Funck. Karten gibt es an der Abendkasse, Kartenreservierungen an: tonspuren@darja-grossheide.de.

www.tonspuren-dueren.de

Mehr von Aachener Nachrichten