Düren: Hambacher legen eine Wildblumenwiese gegen das Insektensterben an

Düren : Hambacher legen eine Wildblumenwiese gegen das Insektensterben an

Die Hambacher gingen auf Nummer sicher: Zur Einsaat einer Wildblumenwiese am Ortsrand bedienten sie sich des landwirtschaftlichen Geräts von Ratsherr Erich Cremer und brachten auch noch einige Samen von Hand aus.

Bei der Auswahl des Materials hatten sie sich von Joyce Jansen von der Biologischen Station im Kreis Düren beraten lassen. Die Aktion basierte auf einem Beschluss, den der Bau- und Umweltausschuss auf Antrag von Bündnis 90/Grünen im Niederzierer Rat gefasst hatte.

Die Anlage soll in Zeiten eines fortschreitenden Insektensterbens der Stärkung und Verbesserung der Biodiversität dienen. Die Anwesenden versprachen, bei der Nachsaat wieder Hand anzulegen. Foto: Keldenich

Mehr von Aachener Nachrichten