1. Lokales
  2. Düren

Guten Rat gibt es im Kreishaus kostenlos

Guten Rat gibt es im Kreishaus kostenlos

Kreis Düren. Oft passiert es unverhofft: Ein Unfall, eine plötzliche Erkrankung - und man selbst oder ein Angehöriger wird zum Pflegefall. Die meisten stehen dann vor einem Berg von Fragen und Problemen, wenn sie sich um die Pflege kümmern müssen. Da hilft die neutrale und kostenlose Pflegeberatungsstelle beim Kreis.

Im suKieshra ttüstz hsci ads aeTm fau ine Brntesozeug,tpakn sda nzasmuem itm der eiAsrptbugepr cltuunstsgeräiihaQ dnu erd gleeknPfnerezof tgserteaieuba r.wued meD chdRntsaneeu idwr egeigzfa,tu weehlc nfeglbtesiHao es gitb nud erw ads ihitgecR üfr dne ilzenlpees llFa lätrvho nud iew man edi engöbnitte iegLenstnu etä.rlh Es rdwi ebra eink miresetmbt Perinblteeeagf etmiev.rltt Die änbuighgena lrstuBeentsgael iretnfroim rbüe ied cchhliernte um,bdieenehRnggann über hganiizscröginleeFitemnukn nud iwe mna cihs ufa eid cuhtegugnaBt ltleseit,n eid zur sEutniungf ni edi efutPngfelse tnöig s.it Das tsaatrunegemB tteearbi ncthi rnu im uaKshres.i sE räklt ide lcsihhuäe ageL dre reenBofntef vor rOt dun btgi p,spTi ewi nma im mnhlWofude ceiEehtndnssed bsenrsever n,kna um ilehcevilt neei rbeHiemnnniurgtgu zu vderinher.n ärsEketlr ilZe sit ,se sasd ide Benoerntffe os nelga wei lihgömc ni nde eingnee evri dnWäne nbiblee neönn.k nÄeelrt ntMeügbirr rwid a,nreteg sich itczreetghi nendkaGe zu ahnm,ec asw mi eflllagfeP heehecsng llos. Dre ewg„resieW für eronie”Sn sit enie r,rcBehoüs ied esnAedsr von de,nhBreö nsiaroigOnan,et Vniernee udn mreniF lnä,htte eid tnsenilgtnuieesD für leat und hlbdsieügrtiffe nhescMne e.tnaebit eDi weeergsWi gielen ieb edr lrnriwevgteasuK dun ned teSdtän udn dimGnneee aus.