1. Lokales
  2. Düren

Düren: Grünen erneuern die Forderung nach Tempo 30

Düren : Grünen erneuern die Forderung nach Tempo 30

Im Bau- und Verkehrsausschuss der Stadt Düren ist die Einführung von Tempo 30 in der Scharnhorststraße von der CDU-Mehrheitsfraktion abgelehnt worden.

Georg Schmitz, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen, vermutet dahinter eine Verschleppungstaktik: „Die CDU hat einen Beschluss zu diesem Thema vor der Kommunalwahl geschickter Weise mit fadenscheinigen Erklärungen verschoben. Jetzt kam, was zu erwarten war. Die CDU hofft wohl, dass man den Beschluss gegen Tempo 30 in der Scharnhorststraße bis zur nächsten Wahl vergessen hat.”

In der Scharnhorststraße war war Mitte Mai ein Kind bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Das wäre nach Ansicht der Grünen vermutlich nicht passiert, wenn es dort eine Tempo-30-Zone geben würde. Schmitz: „In Hamburg zum Beispiel ging in Tempo-30-Zonen die Zahl der Schwerverletzten um 37 Prozent, in Münster sogar um 72 Prozent zurück”.