Müddersheim: „Grüne-Jugend-Geier 2010” für Baron Antonius von Geyr

Müddersheim: „Grüne-Jugend-Geier 2010” für Baron Antonius von Geyr

Wie zu erwarten war, nimmt der Betreiber der Hähnchenmastanlage bei Müddersheim, Baron Antonius von Geyr, den Preis „Grüne-Jugend- Geier 2010” nicht an. Er bietet aber eine Unterredung an.

Wie berichtet, wollte die Jugendabteilung der Grünen Baron von Geyr am Samstag den besagten Preis überreichen. Der Geflügelzüchter in einem Brief an die beiden Sprecherinnen der Grünen-Jugend, Isabel Elsner und Anna Zentis: „Sie haben sich mit dem vermeintlichen Gag selbst in die Ecke gestellt”.

Die Jugendorganisation der Kreisdürener Grünen sieht in ihrer Begründung zur Preisvergabe in dem Betreiber der Mastanlage eine Person, „deren Verhalten und Auftreten vor Ort unsere Welt unmenschlicher und vielen Lebewesen das zur sprichwörtlichen Hölle macht.”

Das weist von Geyr natürlich entschieden zurück. Er beendet seinen Brief an die Grünen-Jugend aber mit dem versöhnlichen Satz: „Trotzdem bin ich bei Bedarf gerne bereit zu einem seriösen Gespräch in kleinem Kreis.”

Mehr von Aachener Nachrichten