Düren: Glück im Unglück: Bei Unfall nur zwei Leichtverletzte

Düren: Glück im Unglück: Bei Unfall nur zwei Leichtverletzte

Am Freitagabend wurde gegen 17:20 Uhr eine 21jährige Schülerin aus Niederzier und ihr 23jähriger Beifahrer aus Düren bei einem Unfall auf der Kreuzung Schöne Aussicht (B264/L 264) bei Merzenich leicht verletzt.

Die 21jährige fuhr auf der B 264 aus Richtung Düren kommend. An der Kreuzung Schöne Aussicht wollte sie auf die L 264 nach links in Richtung Jülich abbiegen. Dabei übersah sie das Auto eines 54jährigen Düreners, der ihr entgegenkam, und stieß mit diesem zusammen.

Die 21jährige klagte danach über Schmerzen am linken Arm, ihr Beifahrer über Schmerzen im Gesicht vom Aufprall auf dem ausgelösten Airbag. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden.