Kreuzau: Gestürzter Radfahrer liegt im Straßengraben

Kreuzau: Gestürzter Radfahrer liegt im Straßengraben

Bei einem Sturz am Stockheimer Berg hat sich ein Fahrradfahrer am frühen Dienstagmorgen schwere Verletzungen zugezogen. Er war ohne Licht unterwegs.

Um 06.30 Uhr wurden Verkehrsteilnehmer auf dem Gefällestück der L 327 zwischen Stockheim und Niederau auf den im rechten Böschungsbereich liegenden 44-Jährigen aufmerksam. Der Dürener war, wie er später mitteilte, beim Befahren der stark abschüssigen Straße mit dem Vorderreifen seines Fahrrads auf den Bankettbereich geraten und anschließend unglücklich gestürzt.

Nach der Erstversorgung durch den Notarzt und dem Transport mit einem Rettungswagen musste der Verletzte zur stationären Behandlung im Krankenhaus bleiben. Wie die Ermittlungen der Polizei ergaben, war der Verletzte auf stockdunkler Strecke ohne jede Frontbeleuchtung unterwegs gewesen.