1. Lokales
  2. Düren

Nideggen: Gesichter der Burg auf alten Postkarten

Kostenpflichtiger Inhalt: Nideggen : Gesichter der Burg auf alten Postkarten

„Geschichte(n) und Gesichter der Burg in kleinen Bildern” heißt eine Ausstellung, die am Wochenende im Burgenmuseum in Nideggen eröffnet worden ist. Der Monschauer Lehrer Franz-Josef Brandenburg hat seine „Schatztruhe” geöffnet und zeigt Teile seiner rund 1300 Stück großen Postkartensammlung.

cIh„ nbi tglieencih nusUh,er-aMorc” nstechzuml ,anBbergrudn „areb hci awr hrie in nieggedN rLhree und hci hbae mchi emirm für Gheshtccie i.esrreteints dUn 8419 hbae hic nadn a,gfaeennng rnPakotset isoew aetl toosF nud aDsi zu sme”mnl.a ieD ldBrie reizanisfen den Leerhr hcfeina, Bbnugasedrnr äeetlts kArintshesatc mtsamt usa med haeJr 1389 dnu uewrd mlsdaa am 1.0 reepbemtS in gNieegnd plateesebgt.m nI srieen ngsltusuelA - gsiübnre eid trese - gzeit der Mnna papnk uhtendr raknetPsto dnu otFos.