Heistern: Georg Maier ist König

Heistern : Georg Maier ist König

In der ehemaligen Klosterkirche in Wenau krönte Präses Pfarrer Hans Portz die neuen Majestäten der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Heistern. König Georg Maier, auch Tambourmajor des Marine-Tambourkorps Heistern, mit Ehefrau Maria und Jungschützenprinz Markus Butz hatten sich ihre Titel bereits im April während des Frühlingsfestes gesichert.

<

p class="text">

Der neue König brauchte viel Geduld, denn der Königsvogel fiel erst nach dem 247. Schuss. Vakant blieb die Würde des Schülerschützenprinzen. Während des Heisterner Schützenfestes wurden Thomas Bartz und Wilhelm Josef Meisenberg vom Vorsitzenden Sascha Dick und General Dirk Schröder für ihre jeweils 40-jährige Mitgliedschaft geehrt.

(sps)
Mehr von Aachener Nachrichten