1. Lokales
  2. Düren

Düren: Geld für Nordumgehung

Düren : Geld für Nordumgehung

Für ein Teilstück der seit Jahrzehnten geplanten Umgehungsstraße nördlich von Düren (B 399n) erhält die Stadt Düren einen Zuschuss in Höhe von 4,3 Millionen Euro.

Dsei aht der gRoetralina rüf nde sggirbRekiezuner önKl c,etdeshnnei ewi Petre Kcskheororc imtettlie. eDr DioPirkPeStl- tis lgMiiedt dsseie umi.eGrms asD dlGe egbe es für ennei hbcAnsitt nzehwsic rsurReßat dnu aen-o.f/eaSsbEntJierh-leeßshgcsr sereiD Teli lätfl entur die ksidängtuetZi erd tdSta neD,rü ide seteisrhri 04 ztnoreP red Btukaenso uibgarfenn sus.m rDe etRs red os naenegnnt dnmehouruNgg tsi eeßntsBdasru dnu üsetsm ovn ieBnlr eznftirina d.rween b„O sda tspsri,ea tis drtezei n”ukr,la geats terPe hKecorrkcos den ”„D.N Dtaim fterüd dsa enazg oerPtkj iewrte gfclrhia ns.ie reD uBdn tah niees husZüsesc üfr den araßetnbSu ui.rtdreez lehsdba eitlg hauc red auB edr utenhOmuggs fua si.E