Vettweiß: Gegenverkehr übersehen: Vier Verletzte nach Zusammenstoß

Vettweiß : Gegenverkehr übersehen: Vier Verletzte nach Zusammenstoß

Bei einem Zusammenstoß am Freitagnachmittag sind in Vettweiß vier Personen leicht verletzt worden, als eine junge Fahrerin aus Düren beim Abbiegen den Gegenverkehr übersah. Es entstand hoher Schaden an beiden Autos.

Der Unfall ereignete sich gegen 16.05 Uhr an der Kreuzung der Kreisstraße 28 und der Bundesstraße 56. Wie die Polizei berichtet, wollte die 22-jährige Frau aus Düren von Drove kommend nach links in die B56 Richtung Düren einbiegen.

Dabei erkannte sie ein entgegenkommendes Fahrzeug zu spät und beachtete somit nicht dessen Vorfahrt. In der Mitte der Kreuzung stießen sie und der 32-jährige Autofahrer aus Kreuzau zusammen. Die beiden Fahrer und zwei Beifahrerinnen der Frau aus Düren im Alter von 19 und 47 Jahren wurden bei dem Aufprall leicht verletzt. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die Kreuzung war zur Unfallaufnahme und Bergung der Wagen zeitweise gesperrt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden, es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 12.000 Euro.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten