Kreuzau: Gegen Pestizide: Grüne fordern eine Neuregelungen für Pachtflächen

Kreuzau : Gegen Pestizide: Grüne fordern eine Neuregelungen für Pachtflächen

Die Grünen-Fraktion möchte das Pachtwesen in der Gemeinde Kreuzau ändern. Ihr Ziel ist es, dass Landwirte auf gemeindlichen Flächen in Zukunft keine Gülle, Pestizide oder Insektizide mehr ausbringen dürfen, um damit der Blumen-, Insekten- und Vogelwelt etwas Gutes zu tun.

<

p class="text">

Das soll für alle neuen Pachtverträge gelten, unbefristete Verträge sollen gekündigt und dann unter der neuen Vorgabe neu abgeschlossen werden. Sollte ein Pächter nachvollziehbar vortragen, warum er nicht auf den Einsatz der Mittel verzichten kann, soll er dazu verpflichtet werden, zehn Prozent der Pachtfläche ungespritzt brach liegen zu lassen oder an anderer Stelle in der Gemeinde eine Ausgleichsfläche zu schaffen.

(smb)
Mehr von Aachener Nachrichten