Stolpersteine: Gegen das Vergessen der Gräueltaten

Stolpersteine : Gegen das Vergessen der Gräueltaten

Die jährliche Aktion des Rurtal-Gymnasiums zum Gedenken an den Holocaust fand vor wenigen Tagen statt.

Dieser Gedenktag findet jährlich anlässlich der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz statt. Im Umfeld zu diesem Tag, der sich dieses Jahr zum 75. Mal jährte, hat es sich das Rurtal-Gymnasium zur Aufgabe gemacht, gegen das Vergessen dieser Gräueltaten die in der Dürener Innenstadt verlegten Stolpersteine zu reinigen.

Diese Steine sind vor Häusern verlegt, in denen in der Zeit des Nationalsozialismus Juden gelebt haben, bevor sie deportiert und ermordet wurden. Es beeindruckt die Schüler jedes Mal aufs Neue, welche Wirkung ihre Arbeit auf Passanten hat. Viele guckten, was die Jugendlichen machten, blieben zum Teil stehen und lasen so auch einmal die Beschriftung auf den Steinen, über die man sonst meist achtlos hinweggeht. Eine Wiederholung wird es im kommenden Jahr sicher geben.