66. Jahrestag des Volksaufstandes: Gedenkfeier an den 17. Juni

66. Jahrestag des Volksaufstandes : Gedenkfeier an den 17. Juni

In einer kurzen Gedenkfeier erinnerte die Vereinigung der Opfer des Stalinismus an den 66. Jahrestag des Volksaufstandes am 17. Juni 1953 in Mitteldeutschland.

m Beisein von Schülerinnen des St.-Angela-Gymnasiums legten die Vorsitzenden des Verbandes, Peter Hippe (rechts) und Felix-Heinz Holschke, sowie der Beauftragte der Landesregierung für die deutschen Heimatvertriebenen, Heiko Hendriks, am Gedenkstein am Rurtal-Gymnasium Kränze nieder.

In ihren Ansprachen erinnerten sie und Bürgermeister Paul Larue an die blutige Niederschlagung des Aufstandes in der damaligen DDR durch die Volksarmee und russische Panzer. Bis zur Wiedervereinigung 1990 wurde am 17. Juni deshalb in der Bundesrepublik der „Tag der Deutschen Einheit“ gefeiert. Dieser Tag ist heute der 3. Oktober.

Mehr von Aachener Nachrichten