1. Lokales
  2. Düren

Jülich/Niederzier: Gastronomie an der „Sophie“: Jülich zieht mit

Jülich/Niederzier : Gastronomie an der „Sophie“: Jülich zieht mit

Bei den Bemühungen der Gemeinde Niederzier, am Fuß der Sophienhöhe zwischen Niederzier und Hambach einen Gastronomie-Bau (200 Quadratmeter) plus Infobereich zu errichten, wird ihr die Stadt Jülich keine Steine in den Weg legen.

Dise uwerd mi cuAssssuh üfr ennal,P w,temlU nBuea dre getotHzsrad lh.ucetdi eiD Stadt dewer rde goitdnennew udÄnnegr sde gRaelnnaplsio tnsuz.mmie

reD irirNdezeeer cohrsgaVl masttm sau emd p„zKeont ruz esftnan sunicttsehori Izunes“nwergtt erd heiSphhöoe.n itM erd csnhiefsasuekltgllEcntwg lenddIna liwl deeNirirez ennie neesrt gnserclBückah wechznsi dme Ieandnld udn med ugmbuaTlafede Hbcaahm sreeei.inlra

sAu edm rJeülich Asscuussh amk der raVo,slgch üikfntg lhictlevie mti edr ieGmndee und neendra nPtrrnae ieb erd e„ftnnsa hicorueistnst sItewreu“gntzn nmmaeegis v.eeuzhgrno