Hürtgenwald: Gasleitung bei Baggerarbeiten beschädigt

Hürtgenwald: Gasleitung bei Baggerarbeiten beschädigt

Bei Baggerarbeiten auf einer Baustelle ist am Dienstagnachmittag eine Gasleitung beschädigt worden.

Gegen 15 Uhr war laut Polizei bei den Bauarbeiten zur Ortsumgehung Gey an der Kreisstraße 29 zwischen Gey und Horm Gas aus einer Versorgungsleitung ausgetreten.

In kürzester Zeit konnte das Leck durch Fachkräfte des Versorgungsunternehmens abgedichtet werden. Die Polizei sperrte die K 29 vorsorglich und leitete den Verkehr um.

Menschen wurden nicht verletzt, auch Evakuierungen waren nicht erforderlich. Nach Angaben des Energieunternehmens ist die örtliche Gasversorgung nicht beeinträchtigt. Die Ermittlungen zu den genauen Umständen des Gasaustritts dauern noch an.

Mehr von Aachener Nachrichten