Düren: Fußgängerin bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Düren: Fußgängerin bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Eine Fußgängerin ist bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag ums Leben gekommen. Die 58-jährige Dürenerin wurde von einem Auto erfasst und erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass sie wenig später im Krankenhaus gestorben ist.

Nach Informationen der Polizei hat sich der Unfall gegen 17.20 Uhr auf der Schillingsstraße ereignet.

Aus Sicht der 35-jährigen Autofahrerin überquerte die Fußgängerin die Fahrbahn von links nach rechts, als die 35-jährige Fahrerin sie erfasste. Das Auto wurde schwer beschädigt. Nach dem Unfall war die Schillingsstraße bis 21 Uhr gesperrt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten