Fragen nach Tod eines Komapatienten im Kreis Düren

Kostenpflichtiger Inhalt: Gericht prüft, ob pflegerische oder ärztliche Fehler vorliegen : Fragen nach Tod eines Komapatienten im Kreis Düren

Ein Wachkoma-Patient stirbt in einer Pflegeeinrichtung im Kreis Düren. Bei der Obduktion in der Gerichtsmedizin der Uni Köln tritt der Verdacht auf, dass der 50-Jährige vor seinem Tod nicht fachgerecht behandelt wurde. Ist dies ein Verschulden der Ärzte oder der Pflegeeinrichtung? Und liegt überhaupt ein fehlerhaftes Verhalten vor?