Hürtgenwald: Flüchtlingsheim wird abgerissen

Hürtgenwald : Flüchtlingsheim wird abgerissen

Die Gemeinde Hürtgenwald will die Flüchtlingsunterkunft an der Monschauer Straße in Vossenack abreißen. Bereits im Herbst hatte die Kommune entschieden, dort keine Menschen mehr unterzubringen.

<

p class="text">

Grund dafür waren der Bauzustand des Gebäudes und die Häufung von Reparaturen. Da aktuell alle Flüchtlinge zufriedenstellend untergebracht seien, plant die Gemeinde das Gebäude abzureißen und die dadurch entstehenden Baugrundstücke zu vermarkten. Die Verwaltung rechnet mit Abriss- und Entsorgungskoten in Höhe von 35.000 Euro.

Mehr von Aachener Nachrichten