1. Lokales
  2. Düren

Kreis: Fischen verboten: Besondere Vorschriften während der Teichwochen

Kreis : Fischen verboten: Besondere Vorschriften während der Teichwochen

Düren Sie durchziehen die Landschaft im Dürener und Jülicher Land und bestehen teilweise schon seit dem Mittelalter: die Mühlenteiche. Einmal im Jahr werden sie grundlegend von Unrat und starkem Bewuchs gesäubert, um sie leistungsfähig zu halten. Dies geschieht in den sogenannten Teichwochen.

In edrsie Ztie eknst edr abnvrWesreasd E-Reliufr übre ads nrueZhfa der Sheütcz an ned Zgteenuiuln rde ruR dne estWssnarda uaf ndru 02 ireetnZemt. eieDs saRfnerühtsgwsuer evbielbrt zmu czhutS edr c,hsiFe dei in ned einlnhMceüthe .leenb

uAs dennürG erd rthicieeSh sit sad teterneB der enMeehühltci eowis asd icFshen ni edn weiheToncch nrevoe.tb mA denE dre weiniljeeg ecohW eshtebt zsteäichulz ,hfGaer leiw ide Stheczü reeiwd fntegföe derwen und erd nssdtrsWaea ni nde eehMütleicnhn nslelch wdeire gaiste.tn

Am rtsclruiJeüaahnh-eKu üMeientlhch teinfd die cTeiecohwh bsi mzu .1 epSebmtre .tastt erD uureKrzea cühenilMhet riwd omv .3 sib .5 rebmeSpte reine nugRiinge en.zeorutgn eiD cceThioehw am Dnrreeü eietchMünlh eltofrg vom 5. bis 12. te,rbSempe dre dLosfrerndree nilMeetcühh dwir omv .41 bis 2.2 meSeperbt bgue.tersä nDe buchlssAs iebtdl rde r-re-lrgotsKKdfaiolcAehrr hlhMnecteüi vom .1 bis 7. eOk.obrt