Düren: Feuerwerk der Farben für Dürener Motive

Düren: Feuerwerk der Farben für Dürener Motive

Auf ausgedehnten Fahrradtouren rund um die Dürener Region sammelt Thomas Niederau Impressionen und Inspirationen für seine farbenfrohen Bilder, die von Montag an noch bis zum 30. September in der Stadtbücherei Düren bestaunt werden können.

Mit verschiedensten Materialien und mittels unterschiedlichster Techniken verarbeitet der Künstler seine Eindrücke aus allen Ecken des Dürener Landes, das sich in immer neuen Perspektiven und Panoramen präsentiert.

Und wie seine Themen durchweg Dürener Motive beinhalten, ist Thomas Niederau selbst Dürener seit Geburt: Er erblickte 1966 in Birkesdorf das Licht der Welt und besuchte in seinem langjährigen Wohnort Merken den katholischen Kindergarten und die dortige Grundschule, wo er bereits mit Zeichnungen und kindlichen Bilderkompositionen sein künstlerisches Talent unter Beweis zu stellen begann.

Gerade 17-jährig entschloss sich Niederau dann, ernsthaft an seiner Karriere als Künstler zu arbeiten und kam ein halbes Jahrzehnt später - im Jahre 1989 - zu einer ersten Ausstellung seiner Werke, um seit 1995 ausschließlich vom zuweilen harten Brot eines professionellen Künstlers zu leben.

Die Ausstellung kann während der üblichen Öffnungszeiten der Stadtbücherei montags und dienstags von 12.30 bis 19 Uhr, donnerstags von 10 bis 19, freitags von 12.30 bis 17 und samstags von 10 bis 13 Uhr besichtigt werden.