Düren: Feuer vernichtet Scheune: Hoher Schaden

Düren: Feuer vernichtet Scheune: Hoher Schaden

Im Dürener Stadtteil Merken ist am späten Mittwochabend auf einem Bauernhof eine Scheune abgebrannt. Der Schaden wird auf mehrere hunderttausend Euro geschätzt.

Gegen 22:45 Uhr gingen mehrere Notrufe von Anwohnern der Andreasstraße bei Feuerwehr und Polizei ein. Beim Eintreffen der Rettungskräfte brannte das Gebäude bereits lichterloh.

Mehrere Löschzüge der Dürener Feuerwehr bekämpften den Brand bis in die Morgenstunden. In der Scheune standen zwei Traktoren und mit Stroh beladene Anhänger. Sie fielen den Flammen ebenso zum Opfer wie etwa 1000 Ballen Stroh und eine Solaranlage auf dem Dach.

Die Polizei hat die Ermittlungen nach der Ursache des Feuers aufgenommen und den Zugang zur Ruine abgeriegelt.