1. Lokales
  2. Düren

Polizei sucht Zeugen: Falscher Polizist bestiehlt Lastwagenfahrer

Polizei sucht Zeugen : Falscher Polizist bestiehlt Lastwagenfahrer

Ein flalscher Polizist hat am Freitagabend in Düren einen Lastwagenfahrer bestohlen. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Wie die Polizei berichtet, parkte gegen 23.50 Uhr ein Lastwagenfahrer aus Bulgarien sein Fahrzeug im Gewerbegebiet „Im Großen Tal“ in der Straße „Am Langen Graben“, als es an seiner Fahrertür klopfte.

Am Fahrzeug des 48-Jährigen stand ein Mann, der einen Ausweis vorzeigte – der Bulgare nahm laut Polizei an, diese Papiere wiesen seinen Gegenüber als Polizisten aus.

Der vermeintliche Beamte fragte nach Ausweispapieren und gab an, Drogen suchen zu wollen. Zu diesem Zweck ließ er sich die Tasche des Lastwagenfahrers geben, worin sich ein größerer Geldbetrag befand.

Anschließend nahm er dem Bericht zufolge das Geld heraus und verließ die Örtlichkeit zügig in Richtung eines etwas abseits stehenden Autos. Dabei soll es sich um einen grauen Kombi, möglicherweise einen Renault Laguna, gehandelt haben. Der Unbekannte stieg auf der Beifahrerseite ein. Der Wagen fuhr in Richtung „Fehlender Feld“.

Der falsche Polizist wird als circa 1,75 Meter groß beschrieben. Er hatte dunkle Haare, trug dunkle Kleidung und einen Mund-Nasen-Schutz. Dem Aussehen nach war er südländischer Herkunft. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat nimmt die Leitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421/949-6425 entgegen.

(red/pol)