Nideggen: Fahrzeug der Deutschen Post stürzt Böschung runter

Nideggen: Fahrzeug der Deutschen Post stürzt Böschung runter

Am Mittwoch, gegen 14:40 Uhr, fuhr ein 54jähriger Mitarbeiter der Deutschen Post AG mit einem Lkw die L 249 aus Nideggen in Richtung Abenden. In einer Linkskurve verlor der Fahrer des Lkw aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug.

Der Lkw brach nach links aus, überfuhr den angrenzenden Gehweg und brach durch einen Holzzaun. Dahinter ging es zirka 10 Meter eine Böschung runter. Der Lkw überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Der Fahrer wurde durch die Feuerwehr geborgen und mit dem Rettungshubschrauber zum Klinikum Aachen gebracht. Der Lkw wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen und sichergestellt.

Mehr von Aachener Nachrichten