1. Lokales
  2. Düren

Busfahrerin erleidet Schock: Fahrradfahrer von Bus erfasst und leicht verletzt

Busfahrerin erleidet Schock : Fahrradfahrer von Bus erfasst und leicht verletzt

Eine Fahrradfahrerin wurde am Donnerstagnachmittag beim Überqueren einer Rad- und Fußgängerampel in Düren von einem Bus angefahren. Nach Polizeiangaben wurde die Frau durch den Aufprall durch die Luft geschleudert.

Die 53 Jahre alte Fahrradfahrerin aus Düren wollte um 14.55 Uhr die Schoellerstraße (B56) überqueren. Sie kam aus Richtung Arnoldsweilerweg und fuhr bei grün über die Rad- und Fußgängerampel langsam auf die andere Straßenseite.

Dabei wurde sie von einem Bus erfasst, der von der Eisenbahnstraße aus kommend nach rechts auf die Schoellerstraße in Fahrtrichtung Innenstadt abgebogen war. An dessen Steuer saß eine 47 Jahre alte Frau aus Vettweiß. Sie gab später an, die Radfahrerin erst mittig der Fahrbahn wahrgenommen zu haben und konnte den Bus nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Durch den Aufprall wurde die Dürenerin durch die Luft geschleudert und zu Fall gebracht, wobei sie verletzt wurde. Ein Rettungswagen brachte sie später zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die augenscheinlich unter Schock stehende Busfahrerin konnte die Fahrt nicht fortsetzen, das Fahrzeug wurde von einem anderen Fahrer abgeholt. Das Rad der 53-Jährigen wurde zunächst mit zur Polizeiwache genommen, wo es von Angehörigen der Leichtverletzten abgeholt wurde.

(red/pol)