Düren: Fahrradfahrer stürzt mit 2,36 Promille

Düren : Fahrradfahrer stürzt mit 2,36 Promille

Am frühen Samstagmorgen ist ein 25-Jähriger auf der Tivolistraße in Höhe der Rurbrücke mit seinem Fahrrad gestürzt und hat sich dabei einen Zahnbruch sowie eine Kopfverletzung zugezogen. Andere Verkehrsteilnehmer hatten den Mann am Boden liegend gefunden und den Rettungsdienst informiert. Dieser stellte schnell fest: Grund für den Unfall war wohl der Promillewert des Mannes.

Ein noch vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,36 Promille.

Dem Mann wurde wegen der Trunkenheitsfahrt eine Blutprobe entnommen, gegen ihn wurde Strafanzeige gestellt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten