1. Lokales
  2. Düren

Polizei sucht Hinweise zum Täter: Exhibitionist zeigt sich Kindern

Polizei sucht Hinweise zum Täter : Exhibitionist zeigt sich Kindern

Am Freitagmittag sind zwei 12 und 16 Jahre alte Mädchen Opfer eines Exhibitionisten geworden. Sie blieben unangetastet - der Mann konnte unerkannt entkommen.

Gegen 13:30 Uhr begegneten die Kinder dem derzeit noch unbekanneten Fahrradfahrer auf dem Ruruferradweg im Bereich zwischen dem Josef-Vosen-Park und der Paradiesstraße. Dieser entblößte sich vor ihnen und begann mit sexuellen Handlungen an sich selbst, jedoch vor den Augen der Mädchen.

Die reagierten richtig: Sie alarmierten die Polizei und liefen davon. Der Unbekannte flüchtete ebenfalls. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter blieb ohne Erfolg. Daher bittet die Polizei die Bevölkerung nun um Mithilfe bei seiner Identifizierung:

Gesucht wird ein etwa 180 cm großer Mann von korpulenter Statur. Sein Alter wird auf ungefähr 25 Jahre geschätzt. Er hat schwarze Haare, einen kurzen Bart und braune Augen. Bekleidet war er zur Tatzeit mit einer blauen Hose. Außerdem führte er eine dunkelgrüne Tasche mit der Markenaufschift "Adidas" auf dem Rücken mit sich.

Das von ihm genutzte Fahrrad wird als Herrenrad mit einem Gepäckträger beschrieben. Die Mädchen konnten von der Polizei unverletzt in die Obhut ihrer Mutter gegeben werden. Sie lieferten der Polizei mit der ausführlichen Beschreibung wertvolle Hinweise für die Ermittlungen. Auch wurde eine Spurensuche am Tatort vorgenommen.

Die Auswertung aller Befunde und die Ermittlungen dauern derzeit an. Hinweise auf den gesuchten Tatverdächtigen werden beim Polizeiruf 110 entgegen genommen.

(red/pol)