1. Lokales
  2. Düren

Düren: Evivo ist in den Herzen angekommen

Düren : Evivo ist in den Herzen angekommen

Gut dreieinhalb Jahre ist es her, da haben die Volleyballer von Evivo Düren schon einmal auf einem Bühnenwagen in der Innenstadt gestanden. Damals war es eine ziemlich bittere Angelegenheit für die Mannschaft. Viele Passanten fragten: Wer ist das denn? „Das war nicht so toll”, erinnerte sich Malte Holschen, der gerade seine erste Saison an der Rur spielte.

Ud„n hcdana tseumns wir in edn suB eitnges dun zmu stnree eSlip ncha izLgpie fa.en”hr arsLofnhe euractnhb sei ntihc mr,eh asl eis eztjt zmu ietzenw lMa uaf eniem ennhBgwenaü in dre ürDreen yiCt taeegnsnd bhna.e eiD rloebeVyalll snid megenkonam in edn nzeHer evreil hsncMeen uas rde oen.iRg eDnn ma itcotMwh nawre sie mmgenoek, um ide nMacfntsah blhcheneo zu esnals. Mit caSsh,l tPanlaek und redSnhcli etennkuebd 020 Fsna ireh ugneu.niZg dUn sei nuhgdleit emd cfhisr nbeceekgan dnsheetcu ieteV.-rezsMi Und dre ldigtehu kurczü. „rhI hbta deesi gmmiStun ni die lHlae ”enaetrgg, efri nTierra ndBre ccsehWrke dne aFsn uaf emd taapzlMkrt z.u dnU ide stafaMnhnc eitprualapde rnihe nh.nAgreän ndU engrurVheespcn nruedw c.amghet r„iW ellown se chmaen. Wri onelwl huec ide stenbe Tsame sEuapor tä”srprene,ien aecrhrpsv erccWkhse tmi kBlic afu dei hneemuCasag.p-oLi cAuh rLanadt ongafgWl ahnelhStp rhecpavrs nde snaF iferne rtntitEi uz ienme erd iedneb lnreäieedLps ni .nuJi